Umfrage

zur Schwalbenschwanz-Zapfenverbindung

Auswertung der ersten 50 Fragebögen

 

Im folgenden möchten wir Sie bitten,

13 Fragen für eine meinungsbildende Umfrage zu beantworten.

Wir versichern Ihnen, daß ihre Angaben vertraulich behandelt werden:


1. Welche Anwendungsmöglichkeiten für diese Verbindung fallen Ihnen ein

(z.B. Auflageranschluß von Deckenbalken, Riegel in sichtbaren Konstruktionen wie z.B. Wintergärten)?
 
Pfosten-Riegel-Konstruktion / Wintergarten
Deckenbalkenanschluss
Schifteranschluss an Grat- oder Kehlsparren
Auswechslung in Sparren- oder Deckenbalkenlage
Dachverband in BSH-Bindern
Sonstiges: 


2. Haben sie bereits Erfahrung mit dieser Holzverbindung? 


 

Nein Ja

Welche Erfahrung haben Sie gemacht? 


3. Wenn Sie bereits Erfahrung haben sollten,

wofür setzen setzen Sie diese Verbindung dann ein?
 
Pfosten-Riegel-Konstruktion/Wintergarten
Deckenbalkenanschluss
Schifteranschluss an Grat- oder Kehlsparren
Auswechslung in Sparren- oder Deckenbalkenlage
Sonstiges: 


4. Wird eine solche Verbindung in Ihrem Betrieb auf einer Abbundanlage


oder einem CNC-Bearbeitungszentrum hergestellt?
 
Nein K1 K2
andere Maschine:


5. Würden sie diese Holzverbindung einsetzten, wenn sich eine bauaufsichtliche Zulassung

oder eine Eingliederung in die Norm DIN 1052 erreichen ließe?
 
Ja Nein


6. Würden Sie erhebliche finanzielle Einsparungen durch den Wegfall

der stählernen Verbindungsmittel erreichen?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


7. Würden Sie eine ästhetisch ansprechendere Verbindung im

sichtbaren Bereich erhalten?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


8. Wäre diese Verbindung montagefreundlicher?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


9. Erscheinen Ihnen höhere Kosten für das benötigte,

qualitativ höherwertige Bauholz als annehmbar?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


10. Könnten Sie eine gleichbleibende Herstellung der Verbindung

gewährleisten?

(gleiche Maschine, ständig geschärfte Werkzeuge, etc.)
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


11. Ist in ihrem Betrieb schon eine Verknüpfung von CAD und

Maschine (CAD/CAM) erfolgt?
 
Ja Nein


12. Sind sie überzeugt, daß diese Verbindung vermehrt angewendet werden müßte?

Auch im Hinblick auf eine energiesparendere Herstellung und eine

Rohmaterialersparnis

(umweltfreundlicheres Bauen durch weniger Stahlteile und mehr

Holz) ?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


13. Würde diese Verbindung neue Marktbereiche für Sie

erschließen?
 
Ja Eher ja Eher nein Nein


Falls sie Interesse haben, die weitere Entwicklung des Projektes zu

verfolgen,
nennen Sie bitte den Namen und die Adresse ihrer Firma


sowie ihren eigenen Namen:

  • Haben Sie Fragen zu unserem Fragebogen ?

  • Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns bitte eine kurze Nachricht.
    Wir freuen uns über Ihre Mitteilung, Anregungen und Anfragen.
Ihr Text: 

Ich möchte regelmäßig über die Fortschritte des Projektes informiert werden. 
      (Bei Interresse bitte anklicken)

  • Bitte geben Sie nun Ihre Adresse an:
Firma:
Beruf:
Name:
Vorname:
Strasse:
PLZ: Ort:
Telefon: Fax: 
e-Mail:
Page:




Wir versichern Ihnen:
Ihre Daten werden mit Diskretion und Respekt behandelt
und nicht an Dritte weitergegeben.


 
Auswertung der ersten 50 Fragebögen